Informationen für Patienten

Nach welchen Grundsätzen arbeitet die Homöopathie?
Wie wirkt die Homöopathie?
Was erwartet Sie in meiner Praxis?
Welche Kosten kommen auf Sie zu?


Nach welchen Grundsätzen arbeitet die Homöopathie?

Die Homöopathie sieht den Menschen nicht nur als körperliches Wesen, sondern behandelt die körperliche, die emotionale und die geistige Ebene gleichermaßen. Die homöopathischen Mittel stammen ursprünglich aus dem Pflanzen-, Tier- bzw. Mineralreich, sowie aus dem Periodensystem der Elemente. Durch eine bestimmte Aufbereitungsart, die man Potenzierung nennt, wirken die Mittel auf einer Ebene, die im Frequenzbereich liegt (in den Mitteln sind keine Moleküle mehr enthalten). Die Homöopathie arbeitet nach dem Ähnlichkeitsprinzip, d.h. ein Mittel, welches in seiner Urform z.B. Erbrechen hervorruft, hilft in potenzierter Form gegen Erbrechen. Nun sendet jeder Mensch in seinem Krankheitszustand gewisse Frequenzen aus und jedes homöopathische Mittel ebenso (mikrophysikalisch messbar). Decken sich diese ähnlichen Frequenzen ab, so wird der Krankheitszustand gelöscht. Am Anschaulichsten ist dies erklärbar mit zwei Stimmgabeln, die, gleichzeitig angeschlagen, durch die Ähnlichkeit der Schallwellen, den Klang gegenseitig löschen - man hört nichts mehr (Erinnern Sie sich an den Physikunterricht!). In der modernen Medizin wird bei Tinnitus (Ohrgeräuschen) dieses Prinzip genützt: ein kleines Gerät wird hinter dem Ohr befestigt, welches die Frequenzen aus dem Ohr aufnimmt und ähnliche Frequenzen dagegen sendet - so werden die Ohrgeräusche gelöscht und sind für den betroffenen nicht mehr hörbar.
Nach Oben

Wie wirkt die Homöopathie?

Stellen Sie sich mal eine Zwiebel vor: bei der Geburt entspricht ein Baby der innersten Knolle der Zwiebel. Hier sind bereits alle Erbkrankheiten genetisch verankert. Durch Krankheiten, Umweltbelastungen, Erlebnisse, Impfungen etc. werden wie bei einer Zwiebel, mit zunehmendem Alter, Schale für Schale über die Knolle geschichtet. Im Laufe der homöopathischen Behandlung trägt man nun Schicht für Schicht der Zwiebel wieder ab. Anhand dieses Modells wird ersichtlich, dass eine homöopathische Behandlung auch einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen kann. Da der Patient seinen gesamten Krankheitsweg wieder zurückgeht, kommt es vor, dass alte Symptome ansatzweise, in abgeschwächter Form, wieder auftreten. Dies ist sehr positiv und als Heilreaktion zu bewerten. Eine erfolgreiche homöopathische Behandlung stärkt die Lebenskraft, d.h. die Abwehrkräfte werden gesteigert, Anfälligkeiten für bestimmte Erkrankungen verringern sich oder verschwinden ganz. Die Energie steigt, das seelische Wohlbefinden wird gestärkt. Vergleichbar ist dies mit einem Ackerboden, je gesünder dieser ist, desto kräftiger und gesünder sind die Pflanzen und Früchte, die darauf reifen. Das Terrain (der Boden) des Menschen ist aus homöopathischer Sicht die Lebenskraft, wird diese gestärkt, bewegt sich der gesamte Mensch in Richtung Gesundheit und Gleichgewicht, was alle Krankheiten und Ebenen berührt.
Nach Oben

Was erwartet Sie in meiner Praxis?

Für das erste Gespräch mit Austestung nach er "Psychosomatischen Energetik"  sollten Sie sich etwa zwei Stunden Zeit nehmen. Medikamente, die Sie ständig nehmen müssen, sollten Sie mitbringen. Notizen über Ihre familiäre Krankengeschichte wären wünschenswert, d.h. welche Krankheiten bzw. Todesursachen finden sich bei Großeltern, Eltern, Tanten, Onkeln und Geschwistern? 

Die Austestung des Energiefeldes erfolgt mit einem speziellem Gerät: Sie werden mittels eines Armbandes an das Energietestgerät angeschlossen. Die Testung ist völlig schmerzlos, auch brauchen Sie sich nicht auszuziehen. Bei Erwachsenen teste ich mittels Armlängentest, bei Kindern mit der Einhandrute. Diese Testmethode ist für Kinder sehr angenehm.

Nach der Testung bekommen Sie ein genaues Protokoll mit den Ergebnissen und eine genaue Erklärung dazu.

Ein weiterer Besuch kann (vor allem bei Erwachsenen) nach 3 - 6 Monaten sinnvoll sein. 

Nach Oben

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Konstitutionsbehandlung nach der "Psychosomatischen Energetik" incl. Therapie nach Prof. Dr. Enderlein:

Erstbehandlung 80,--€ für Kinder und 90,--€ bis 100,--€ für Erwachsene (je nach Aufwand).     Erstbehandlung incl. Dunkelfeldauswertung 90,--€ f. Kinder und 120,-- bis 130,-- f. Erwachsene.

Monatlicher tel. Zwischenbericht ist erwünscht, kostet nicht extra. 

Jeder weitere Besuch kostet  60,-- € für Kinder, 70,--€ für Erwachsene (mit Dunkelfeldauswertung 100,--€).





Nach Oben